Popfarm PLUS – Music and more!



Mit Popfarm PLUS bieten wir euch ein Programm, in dem ihr Angebote finden könnt, die den „klassischen“ Instrumentaluntrricht erweitern. Die Inhalte richten sich an Neugierige, die über das Musizieren und Singen hinausgehende Erfahrungen suchen oder eine sich intensive, berufsvorbereitende oder -begleitende Schulung wünschen.


Popfarm Plus – Mehr als Musik!



MAESTRO-Programm 2019 mit CHRISTOPHE THEBAUD



Wer motiviert und stressfrei lernt, erlebt Fortschritt von seiner schönsten Seite.“

Mit seinem Unterrichtsprogramm „Maestro“ wendet sich der diplomierte Musikpädagoge und Komponist Christophe Thébaud an Schüler mit professionellen Ambitionen sowie Schüler, die eine Musikkariere anstreben oder sich auf die Eignungsprüfung an einer Musikhochschule vorbereiten, sowie an angehende und an Weiterbildung interessierte Komponisten & Songwriter. Die hierfür individuell auf den Schüler angepasste Übe-Methodik fördert einen unbeschwerten Zugang zu Neuem, sowie selbstbewußtes und zielgenaues Üben und Spaß an der eigenen Leistung, was die Grundpfeilerein gutes Spielklima und ein positives Lernerlebnis sind.

Das Instrumentalcoaching bietet außerdem den fortgeschrittenen Schülern, angehenden Musikstudenten sowie professionellen Musikern Hilfe bei der Analyse von Motivation, Spielantrieb, Ehrgeiz, Erwartungshaltungen, Lern- und Körperblockaden und Spiel- und Auftrittsängsten. Das Maestro-Programm richtet sich an:

a) Schüler mit professionellen Ambitionen

b) Schüler, die sich auf die Eignungsprüfung an einer Musikhochschule vorbereiten

c) Komponisten & Songwriter

und umfasst folgende Schwerpunkte:


    Professionelle und neuartige Übemethodik
  • Analyse von Motivation und Leistungsgedanke
  • Instrumentalcoaching
  • Individuelle Optimierung von Defiziten
  • Hilfe bei Lern- und Körperblockaden
  • Arbeit an Spiel- und Auftrittsängsten

Dauer: 45/60/90Minuten in jeweils 10 Stunden-Blöcken



ANKE BEUTH „Die innere Stimme“ 



Die diplomierte Gesangspädagogin und Chefin der Popfarm, ANKE BEUTH, beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema der Atemtherapie. Die Basis liegt in der TCM Methode mit Schwerpunkt der Psychologie. Ilse Middendorf hat einmal gesagt:“ Grundlage der Atemtherapie nach Middendorf ist das Wissen, dass der Atem alle Körperfunktionen und alle Ebenen (seelische, geistige und körperliche) des Menschen verknüpft.
Anke Beuth: „ Das Loslassen‘ und ‚Festhalten‘ zum Beispiel sind Begriffe, die wir im Atem, in der körperlichen Haltung und in der Psyche wiederfinden. Du atmest ruhig, hoch, flach, schnell, unruhig, mit einer Pause, oder ohne. Der Atem sagt dir, wie es dir geht. „Nur, wenn du lässt und nicht willst, wenn du wahrnimmst, wenn du dich empfindest, dich spürst und nicht festhältst, kannst du offen und frei klingen.
Natürlich gibt es die Sängerstütze, die Vokale und du kannst den Ton auch bewusst führen. Das Gleichgewicht ist hier wichtig. Wir alle brauchen die Balance, ob in der Körperhaltung oder in der mentalen Stimmung. Deine Mitte finden ist eine Aufgabe für das ganze Leben.
Zielsetzungen der INNEREN STIMME ist es, neben den klassischen Gesangs- und Vokalübungen und den interpretatorischen Elementen, meditative Wege zum eigenen, inneren Klang und seinem Ausdruck zu finden. Und vielleicht erlebst du dich ja von einer ganz neuen Seite.“

Dauer: 70 Minuten in jeweils 5/10 Stunden-Blöcken


ZUR ANMELDUNG